ITA – WEINANBAUREGION: SÜDTIROL – Eisacktal

Das zum Kuenhof gehörende Terroir war früher, vor ca. 200 Jahren, im Eigentum des Klosters Neustift. Auflösungserscheinungen zu Beginn des 19. Jahrhunderts führten zu dieser Neuverteilung. Viele der bäuerlichen Betriebe liefern ihr Traubengut wohl auch aufgrund dieser Historie an das Kloster Neustift – nicht so hier. Es war wohl zunächst mehr die Familienhistorie seiner Frau, selbst aus einem Winzerbetrieb stammend, die im großen Maße verantwortlich dafür war, diesen Weg einzuschlagen. Peter Pliger erlernte  das Handwerk eines Tischlers und wer die Gabe besitzt, etwas zu empfinden, wenn man über ein von der Qualität geprägtes und perfekt verarbeitetes Holz mit den Händen streicht, vermag, zumindest unserer Phantasie nach, zu dem Schluss kommen, dass ein guter Tischler, neben der Fachkenntnis, auch ein hohes Maß an Sensibilität besitzen muss. Die Weine zeichnen sich durch die für das Eisacktal typische Mineralität aus, wobei insbesondere die, im Durchschnitt betrachtet, steileren Lagen mit verantwortlich sind für die überragenden Ergebnisse. Ohne die sensible und kenntnisreiche Arbeit im Weinberg wäre dies aber nicht möglich und auch bei der Kellerarbeit hilft es, nun nahezu auf eine dreißigjährige Erfahrung blicken zu können.

hs 07.20

   

WEISSWEINE

Sylvaner

Veltliner

Riesling "Kaiton"

Gewürztraminer

   
  • Adresse Kuenhof
    Pliger Peter & Brigitte
    Mahr 110 La Mara
    ITA-39042 Brixen