Château Corbin – GCC (2012)

Drucken

FRA – WEINANBAUREGION BORDEAUX: SAINT ÉMILION /

Wer sich etwas näher mit unseren Ausführungen, gerade auch über andere Weingüter im Gebiet Saint Émilion beschäftigt, weiß bereits, dass der zum Château Corbin gehörende Landbesitz gewaltig war. Die französische Revolution war oftmals ausschlaggebend für diverse Veränderungen, auch die Weingüter betreffend. Im 19. Jahrhundert kam es zu teilweise heute wenig nachvollziehbaren Käufen und Verkäufen, die zu Wegbereitern der heutigen Besitzstände führten. Dazu gehören so klangvolle Namen wie Château Ripeau und Château Chavin, ehemals dem Château Corbin zugehörige Besitztümer, die beide noch im Besitz der Klassifizierung Grand Cru Classé sind. Gegen 1870 war es die Familie Chaperon, die sich als Verwalter um die weitere Entwicklung kümmerte und unter deren Wirken die hier erzeugten Weine sich großer Achtung und Beliebtheit erfreuten. Erst 1923 ging dieses Weingut an Joseph Giraud, dessen Erben bis heute die Leitung obliegt.

Der Besuch dieses Weingutes ist innerhalb der angegebenen Zeiten nach Voranmeldung möglich (+33 05 57 25 20 30). Gesprochene Sprachen: Französisch und Englisch

……….

13 ha / Handlese / 50.000 Flaschen p. a. / durchschnittliches Alter der Rebstöcke: 30 Jahre / Guyot / erhältlich in: Deutschland, Belgien, China, Dänemark, Spanien, USA, Frankreich, Hong Kong, Italien, Japan, Niederlande, UK, Russland, Schweiz / Eigentümer: SC Château Corbin

hs 06.20

   

ROTWEINE

Château Corbin, Saint Emilion Grand Cru Classé - Merlot 80 %, Cabernet Franc 20 %

   
  • Adresse Château Corbin
    FRA-33330 SAINT-EMILION