Le Settimane Musicali al Teatro Olimpico

Es liest sich etwas verwunderlich obwohl allgeimein bekannt ist, dass die Idee des Olympischen Gedankens in der Antike geboren wurde. Olypische Akademie in Vincenza - auch uns war neu, dass es so etwas gibt. Genau diese, zu deren Gründungsmitglieder der weit über Italiens Grenzen hinaus bekannte Architekt Palladio gehört, erwarb ca. um 1580 ein Grundstück in nahezu zentraler Lage in Vincenza. Wer nun auf den Gedanken käme, dass dort eine mittelalterliche Sportstätte errichtet wurde liegt leider falsch. Der "Olympische Kreis" war vor allem der Theater- und Bühnenkunst verfallen. Dem folgend war es eine logische Konsequenz, dass auf diesem Grundstück ein Theatersaal entstand und ebenso logisch war bzw. ist, dass dieser von Palladio entworfen wurde. Die Fertigstellung des Teatro Olimpico's erleben zu dürfen war ihm jedoch nicht vergönnt und nachdem zunächst sein Sohn das Werk fortsetzte war es Vincenzo Scamozzi dem es vergönnt war dieses Ausnahmebauwerk zu vollenden. Für weitere Informationen und vor allem zu den im Laufe der Jahre hinzukommenden Veränderungen des Bauwerkes empfehlen wir ihnen den unten stehenden link. Achten sie unbedingt auf den Buttom: "Events". So können sie sich über die aktuellen Veranstaltungen informieren. Entgegen so mancher Erwartung ist es kein museales Theater sondern immer wieder ein einzigartiger Austragungsort, für Theater & Musik ( Klassik & Jazz).

www.vincenzajazz.org

www.effe.eu/festival/settimane-musicali-al-teatro-olimpico

hs 03.16

 

  • Address Teatro Olimpico
    Piazza Matteotti 11
    ITA 36100 Vincenza (VI)