Mozzarella, Sommerkräuter & Crème fraîche

Drucken

FRÜHJAHR – SOMMER /

Mangold in Salzwasser kochen und zur Seite stellen. Es bleibt Ihnen überlassen, ob Sie diesen vollkommen auskühlen lassen oder mit einer (geringen) Restwärme weiter verwenden. Mangold klein schneiden und große Teile des Strunks entfernen (Verwendung nach Gusto). Nun mit Olivenöl, Zitronensaft, Salz, Pfeffer sowie einer Messerspitze (!) Ras el Hanout anmachen. Einige Basilikum-, Minze- und Petersilienblätter klein schneiden. Je nach Größe eine ganze oder halbe Kugel Mozzarella auf dem Teller anrichten. Fenchelsamen entweder im Mörser zerstoßen oder mit dem Zauberstab zerkleinern und auf den Mozzarella und den Teller streuen. Die restlichen Kräuterblätter mit dem Mangold vermengen und auf dem Teller anrichten. Abschließend mit etwas Crème fraîche garnieren und insbesondere wenn Sie sich für die lauwarme Version entschieden haben – zügig servieren. Eine weitere Variante bestünde darin, den cremigeren Burrata zu verwenden und für diesen Fall könnten Sie auf die Crème fraîche verzichten.

ca. 1 Kugel Mozzarella (Burrata) / Crème fraîche / Mangold / Basilikum / Petersilie / Minze / Salz / Pfeffer / Ras el hanout – sehr wenig ! / Olivenöl / Fenchelsamen