The World’s End Market

Drucken

Ein sehr schönes Haus beherbergt die Worlds’s End Distillery. Bereits zu Beginn des 20. Jahrhunderts überragte es in Punkto Pracht und Größe die Nachbarschaft zum Teil deutlich. Dies blieb nicht immer so – jedoch der Schönheit nach beurteilt muss dieses Gebäude nach wie vor keine Konkurrenz fürchten. Auch das Interieur bzw. die Ausstaffierung dieses Restaurants mit angeschlossenem Barbetrieb darf als gelungen bezeichnet werden. Hier wurde das Historische jedoch sehr reduziert, das dem heute nicht mehr so ist, ist wohl einem ordentlichen „Refreshment“ zu verdanken. Schöne Sitzbänke aus grünem Leder wurden mit Tischen und Stühlen im Shabby Chic kombiniert, die Lampen sind im Retro-Design gehalten und die öffentlich zur Schau gestellte, vorletzte Ruhestätte für das Fleisch ist auch keine so neue Idee mehr. Den Gästen wird ein offener Blick in Richtung Küche gewährt und so darf man behaupten, dass im noblen Chelsea für die Nachbarn eine hippe Adresse gestaltet wurde. Neben dem Speisezettel ist es jedoch vor allem das sehr freundliche Personal, welches hier den Gästen eine angenehme und zugleich launische Zeit beschert. Dies gilt auch für die Bar, die wir ebenfalls als sehr gut gelungen beschreiben dürfen. Die Getränkeauswahl, und dies in alle Richtungen gedacht, ist sehr gut und die nachbarschaftliche Atmosphäre gibt dem Ganzen, trotz des Stylings, eine sympathische und kommunikative Ausstrahlung – was will man mehr in einer Bar!

Die Öffnungszeiten beziehen sich auf die Küche. Ansonsten wäre diese Destination von Montag bis Donnerstag von 12 h bis 23 h, Freitag und Samstag von 12 h bis 24 h und am Sonntag von 12 h bis 22.30 h geöffnet.

  • Adresse The World's End Market
    (at the Word's End Distillery
    459 Kings Road (Chelsea)
    UK-London SW10 0LR