Osteria di mare alla Voliga

Drucken

Mit Stolz präsentiert der Besitzer dieses Restaurants die vielen Artikel, die über sein Restaurant in der in- und ausländischen Presse erschienen. Das gibt dieser eh schon schrulligen Osteria nochmals einen besonderen Touch. Die Ausstattung der Räume ist eine einfache und dies ist auch daran festzumachen, dass die zuweilen Mannshohe Wandvertäfelung aus Fichte besteht. Darüber hängen sehr viele dekorative Elemente und, wohl nicht geplant, erweist sich die Fichtenverkleidung als herausragende Pinwand für die zuvor erwähnte Sammlung. Die Tische hingegen sind weiß eindeckt und geben so, entgegen der Ausstattung, einen ersten Hinweis auf die in der Küche gehegten Ambitionen. Die Nähe zum Hafen verhalf wohl zu besten Beziehungen zu den ansässigen Fischern. So ist hier der beste Bezug fangfrischer Fische sicher gestellt. Diese werden ohne viel Tam Tam, aber mit sehr viel Knowhow und besten Zutaten serviert. Dazu gerne einen offenen Wein, der in dekorativ gestalteten Karaffen ausgeschenkt wird. Eine Vorgehensweise, die gut zum Ambiente passt. Die Weinkarte führt darüber hinaus internationale Topwinzer aus dem nahen Karst.

hs 11.20

     
  • Adresse Osteria di mare alla Voliga
    Via della Fornace, 1
    ITA-34131 Trieste TS