La Guinguette du Phare

Drucken

Verschlafen geht es hier zu und dies, obwohl es nicht all zu weit nach Saint-Emilion ist, einer nicht zuletzt wegen seiner Historie über den Wein hinaus bekannten und gern besuchten Stadt. So muss man etwas aufpassen, um das kleine Schild am Straßenrand für dieses Restaurant nicht zu verpassen – wohl dem, der ein gutes Navi hat. Vermuten würde man es an dieser Stelle nicht. Einmal eingebogen fährt man ein kleines Stück und dann steht man vor diesem Kleinod. Der Garten ist liebevoll gepflegt und so schauen die einfachen Tische recht einladend aus und direkt am Flussufer zu sitzen, hat etwas – auch wenn, bedingt durch die Regenfälle, sich der Fluss bei unserem Besuch sicherlich nicht von seiner schönsten Seite zeigte. Um so herzlicher der Empfang und diese Herzlichkeit begleitete uns während des gesamten Aufenthalts. Die Küche hat eine einfache ländliche Ausprägung, ist jedoch schmackhaft und die Zutaten hierfür sind von bester Qualität. Ein leichter Entre deux Mers war uns ein guter Begleiter für eine sehr schöne Zeit im: „La Guinguette du Phare“.

Es gibt hier immer wieder kulturelle Veranstaltungen, womit sich der Blick auf die Homepage dieser Destination als lohnend erweisen könnte.

hs 10.19 . ..

   
  • Adresse La Guinguette du Phare
    1 Place Beguey
    FRA-33550 Lestiac-sur-Garonne