„Garopapilles, le Restaurant!“ – so der vollmundige Spruch auf der zu diesem Restaurant gehörenden Homepage. Man muss sich etwas intensiver mit diesem Restaurant beschäftigen, um dieser Aussage folgen zu können. Der Gastraum ist gerade für die Puristen sehr, sehr ansprechend. Allerdings nicht so, dass man die hier gebotene Dimension der Küche damit in Verbindung brächte. Eine Reihe einfacher, jedoch gut designter Holztische und -stühle zieren den Raum und von manchen Plätzen kann man den Köchen bei der Arbeit zu sehen. Das diese eine anspruchsvolle ist, wissen auch die Michelin-Tester zu berichten und haben hier erstmals 2018 einen Stern liegen gelassen. Nur jeweils bis zu 20 Gästen wird die Möglichkeit beschert, dem Reigen der Jahreszeiten kulinarisch zu folgen. Das dies auch mit Blick auf die Region und der Nähe zum Meer vielschichtig sein kann, müsste für die Liebhaber Aquitaniens nicht extra erwähnt werden. Die nähere Umgebung hat weiter den Vorteil, dass hier exzellente Weingüter situiert sind und damit meinen wir nicht nur die, die es zu internationalem Ruhm brachten. Die Weinkarte läßt dann auch kaum Wünsche offen und dies begründet sich u. a. auch in der „hauseigenen“ Vinothek, die ebenfalls einen Besuch (Mo. – Fr., 09.30 h bis 19.00 h) wert wäre!

Reservierungen für das Restaurant werden am liebsten per Telefon angenommen oder ersatzweise über das auf der Homepage befindliche Onlineformular – in der Folge bitte nicht die angegebene Mailadresse für diesen Zweck verwenden!

. ..

  • Adresse Garopapilles
    62 rue Abbé de l'Epée
    FRA-33000 Bordeaux