Fischerstube / €€

REGION KANTON BASEL /

Trotz der Tatsache, dass der Rhein unweit dieses Restaurants vorbei fließt, dreht sich hier vieles um das selbst gebraute Bier und deutlich weniger um passabel schmeckende Fischgerichte. Die Unternehmemsgeschichte ist einem Basler Arzt zu verdanken, der dem Geschäftsgebaren der größeren Brauereien etwas entgegen setzen wollte. Dies in einer Zeit, in der "Craft-Bier" kein besonderes Markenzeichen war. Mit zu dem dennoch gelungenen Erfolg trug auch die Fischerstube bei. Das rein äußerlich betrachtet schmucke Haus entpuppt sich nach dem Betreten als weniger dekorativ als zunächst angenommen. Eine große Glasscheibe gibt von den einfachen Tischen und Stühlen aus den Blick auf das Herzstück des Unternehmens frei. Gefühlt würde man meinen, das Bier kommt direkt aus den Braukesseln frisch auf den Tisch. Die Speisekarte gibt sich eher ansprechend deftig und dies im Stile, wie es nun mal zu einem Bier gut passt. Der Gastgarten sorgt dafür, dass bei entsprechendem Wetter die Gäste, egal ob von nah oder fern kommend, auf ihr geliebtes "Uelibier" nicht verzichten müssen. 

hs 01.22

       
  • Adresse Restaurant Fischerstube
    Rheingasse 45
    CHE-4058 Basel