Le Manoir d’Astrée

Drucken

Das Manoir d’Astrée ist ein vornehmer Vertreter eines französische Landhauses. Das dem so ist, verdankt es sicherlich einer nicht zu lange zurückliegenden, umfangreichen Renovierung. So empfängt es seine Gäste in neuem Glanz und das ausgetüftelte Beleuchtungskonzept stellt dabei sicher, dass dem auch nach der Dunkelheit so ist. Der schöne Umschwung scheint fast nahtlos in die umliegenden Grünflächen und die einladend aussehenden Rebflächen überzugehen. So findet auch der zum Haus gehörende Pool eine schöne Einbettung. An manchen Stellen hätte man sich gewünscht, dass dem grundsätzlichen Stil ein wenig mehr Rechnung getragen würde. So wäre eine Fortführung der historischen Mauer mit gleichem Material sicherlich schöner gewesen, als die wohl dort stehenden Palisaden. Auch die Bäder, obwohl grundsätzlich gut gemacht, vertragen sich nicht gänzlich mit dem historischen Stil des Hauses. Die Zimmer im Gesamten betrachtet sind jedoch außerordentlich gut in ihrer Gestaltung gelungen und dies durchaus auch aus dem Grund, da hier die Historie des Hauses spürbar ist. Bordeaux erreichen Sie von hier aus in ca. 30 Minuten mit dem Auto,  Saint-Émilion in 25 und nach Blaye wären es 40 Minuten.

10.19 . ..

  • Adresse Manoir d'Astrée
    Lieu-dit Pellet
    FRA-33240 Lugon-et-l'Île-du-Carnay