HOTEL & RESTAURANT /

Es ist diese besondere Ausdruckweise historischer Schweizer Architektur, welche noch heute die Gäste förmlich in so ein Haus hineinzieht. Das Gasthaus zum Rössli ist ein schöner Vertreter dieser Ausprägung. Von außen betrachtet strahlt das Haus, situiert neben der örtlichen Kirche im Kern von Mogelsberg, eine schöne Imposanz aus, ohne dabei die nähere Umgebung zu erdrücken. Gegen Ende des 18. Jahrhunderts erstmals als Gasthaus erwähnt, diente es zeitweilig dem Gericht und der Post als Amtssitz. Zudem besaß es früher auch eine landwirtschaftliche Prägung. Es ist fünf Idealisten zu verdanken, dass dieses Haus gegen 1978 eine deutliche Wiederbelebung erfuhr. Idealisten auch deshalb, weil zunächst die sozialen Aspekte der Begegnung im Vordergrund standen und so entstand erst nach und nach ein professionell geführter Hotelbetrieb. Diese Einstellungsveränderung wurde auch dahingehend dokumentiert, dass weitere, zum Teil sehr umfangreiche Renovierungsarbeiten folgten, die erst im Jahr 2016 (!) abgeschlossen wurden. Wo immer möglich, wurde die historische Anmutung erhalten und die zuweilen knarrenden Holzbalken geben diesem Haus eine schöne und beachtenswerte Lebendigkeit. Der idealistischen Einstellung sei es auch gedankt, dass die Küche bereits zu Zeiten, als Bio noch nicht en vogue war, darauf bedacht war, diesem Grundsatz zu folgen und dies ist bis heute, auf einem sehr ansprechenden Niveau, so geblieben. Gasträume und Zimmer profitieren in ihrer Ausstrahlung ganz wesentlich von der historischen Bausubstanz und so ist dieses Hotel ein Haus zum verlieben und dies nicht nur für Verliebte.

Entgegen der angegebenen Öffnungszeiten wäre für Hotelgäste, Seminare und Bankette die ganze Woche über geöffnet.

hs / Mogelsberg: WIKIPEDIA

       
  • Adresse Gasthaus Rössli
    Dorfstrasse
    CHE-9122 Mogelsberg