Relais Hôtelier Douce France

REGION NORMANDIE - PROVINZ SEINE MARITIME /

Die Atmosphäre des Dorfes Pays de Caux wussten schon so berühmte Persönlichkeiten wie Victor Hugo und Guy de Maupassant zu schätzen. Heute sind es die Pariser oder die Einwohner von Lille, die diesen Ort gerne aufsuchen und dies, da nur ca. 2 Stunden entfernt wohnend, durchaus auch nur für ein verlängertes Wochenende. Wohl nicht nur wegen der Schönheit dieses kleinen Städtchens, sondern wohl auch, weil die Küstenlinie atemberaubende Panoramen bietet. Das Douce France kann zwar nicht mit Meerblick aufwarten, doch die Entfernung zum Meer beträgt lediglich 500 Meter und darf somit als überschaubar beschrieben werden. Viele Gäste würden es selbst dann aufsuchen, wenn die Entfernung etwas größer wäre. Dies ist dem außerordentlichen Charme des Gebäudes geschuldet. Im 17. Jahrhundert fungierte es als Poststation und keine der wohl bis Dato stattgefundenen Renovierungen haben diesem Gebäude den Charme genommen. Prachtvoll und dennoch gediegen die repräsentative Fassade zur Straße hin. Die Gestaltung der Zimmer darf als liebevoll beschrieben werden und dies auch, weil man hier der Versuchung widerstand, sich all zu sehr der Zeit anzupassen. Wohl historisch bedingt differiert die Größe der Zimmer erheblich. So gäbe es von normalen bis zu Supersuiten bis zu Familienapartments vielschichtige Möglichkeiten, hier zu nächtigen. So ist wohl der Besuch der Homepage des Douce France und die direkte Kontaktaufnahme unerlässlich, um ein Zimmer zu bekommen, welches den eigenen Ansprüchen und Wünschen genügt.

hs 01.20

     
  • Adresse Hotel Relais Douce France
    13 rue Dr Girard
    FRA-76980 Veules les Roses