Grand Hotel des Rasses ***

Drucken

Gleiches zu schaffen wäre heute nicht mehr so leicht wie ehemals. Diese Einleitung beziehen wir auf die einmalige Alleinlage des Hotels. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts auf 1200 Meter Höhe errichtet, ist es nicht nur der gigantische Blick auf die Schweizer Bergwelt, der die Gäste bis heute noch zu begeistern weiß. Die Alleinlage und der durchaus beachtliche Umschwung sind weitere Attribute, mit denen die meisten Hotels nicht aufwarten können. Die vor wenigen Jahren abgeschlossenen Renovierungsarbeiten brachten das Hotel auf den  heutigen Stand der Zeit, wobei sehr sorgfältig darauf geachtet wurde, dass die historischen Stilelemente erhalten werden konnten. So wirken Teile der Fassade auf eine reizvolle Art und Weise etwas eigenwillig. Die Einrichtung der Zimmer erscheint uns nicht gänzlich konform, auch die Stilrichtungen und Zeitepochen betreffend. So würden wir Ihnen diesbezüglich empfehlen, sich vor der direkten Buchung etwas mit den Gegebenheiten auseinanderzusetzen, damit Sie wunschgemäß zum liegen kommen. Sehr schön in der Ausstattung und kulinarisch anspruchsvoll präsentiert sich das zum Haus gehörende Restaurant Belle Epoque. Dem ebenfalls zum Haus gehörenden Restaurant “La Boite à Musique” hätte trotz seiner rustikaleren Ausrichtung ein gemütlicherer Bodenbelag ganz gut getan.

hs / Bullet, Les Rasses-VD: WIKIPEDIA

  • Adresse Grand Hotel des Rasses
    Route des Alpes 25
    CHE-1452 Les Rasses/ Ste-Croix